TTV Jugend wurde Meister in der Bezirksoberliga

Mai 6, 2018 12:21 pm Published by Leave your thoughts
Nach einer langen Saison  und Ausfall von Spielern, bedingt durch Krankheit und Verletzungen, schaffte es der TTV  am Ende der Saison die Meisterschaft mit zwei Punkte Vorsprung
nach Offenbach zu holen, vor dem Team aus Fehlheim.,
Ausgerechnet das letzte Verbandsspiel hatte der TTV bei seinem Verfolger Fehlheim zu bestreiten.
Nach einer langen Autobahnfahrt konnte sich die erste Jugendmannschaft vom TTV nach einem hart erkämpften Start ein 2:2 erspielen.  Es ging darauf Schlag auf Schlag mit 3:2 weiter und einem 3:3 Ausgleich der Gastgeber. Nach einer  5:4 Führung konnte der VfR Fehlheim letztendlich zu einem 5:5 ausgleichen. Trotzdem hat die 1. Jugendmannschaft, obwohl wie erwähnt , Dreiviertel der gesamten Runde auf Ersatzspieler zurückgreifen musste.,doch mit mit Emal Hakim und Rafael Radesca hatte der TTV starke Ersatzspieler, sodass der TTV souverän seit langem die ersehnte Meisterschaft in der männlichen Jugend in der Bezirksoberliga nach Offenbach holen konnte.
Es war der größte Erfolg für eine TTV Mannschaft. Als Bezirkspokalsieger  fährt die Mannschaft auch zur Hessischen Pokalendrunde der Jungend nach Lauterbach.
Für den TTV errangen Oliver Giemser, Gabriele Marcantonio, Kai Kethers, Emal Hakim und Rafael Radesca die Meisterschaft.
Dieser Erfolg wurde durch die gute und intensive Trainingsarbeit von Steffi von Rahden, Thomas Marschall und Juba Aouragh, der auch die Mannschaft bei allen Spielen betreute,  ermöglicht.
Gerne können einmal interessierte Mädchen und Jugendliche  einmal zum “Schnuppertraining” in die Rudolf Koch-Halle kommen.  Dienstags und freitags von 18.00 bis 20.00 könnt ihr Euer Können
zeigen.

Categorised in: ,

This post was written by Adela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*