Ballzauber auf dem Weihnachtsmarkt

Januar 2, 2020 5:30 pm Published by Leave your thoughts

Öffentlichkeitsarbeit des TTV Offenbach auf neuen Wegen

TTV-Vize Adela Žatecky (re.) mit Trainingspartnerin Ute Hach (li.) sorgten für Stimmung am Kaffee- und Kuchenstand.
TTV-Vorsitzender Dieter Schulz im weihnachtlichem Outfit

Um zwischen den beiden größeren und bekannteren Weihnachtsmärkten in Frankfurt und Hanau zu bestehen, ging der Offenbacher Weihnachtsmarkt in diesem Jahr neue Wege. Es galt, eine eigene Nische zu finden und etwas zu etablieren, was die anderen Weihnachtsmärkte nicht haben, und es galt auch, die Besucher auf diesem vergleichsweise kleinen Weihnachtsmarkt dennoch zum Verweilen zu bewegen. Eine Idee hierfür war die Kooperation mit den lokal ansässigen Schulen und Vereinen. Hierzu wurden Einladungen an viele Offenbacher Sportvereine verschickt.


Die Tischtennis-Plätzchen waren ein besonderes Highlight

Als einziger Sportverein in Offenbach stellte sich der Tischtennisverein Offenbach dieser Herausforderung und übernahm am letzten Freitag vor Weihnachten die beiden Aktionszelte: Während in einem Aktionszelt Kaffee, Kuchen und Klönen auf dem Programm standen, wurde im zweiten Aktionszelt der Tisch aufgebaut und gespielt. Neben der Animation des Publikums und einigen Spaßspielen zeigten Raffael Radesca und Marc Roca Brandt, die beiden besten Jugendspieler aus der Hessenliga-Mannschaft des TTV, ein paar eindrucksvolle Schaukämpfe. So konnten immer wieder die Besucher des Weihnachtsmarktes zum Zuschauen oder auch zum selbst Spielen mitgerissen werden.


Das Resümee am Ende des Aktionstages war eindeutig: Im nächsten Jahr soll es weitergehen – mit noch mehr Ideen, mehr Deko und weiterhin jeder Menge Spaß am gemeinsamen Sport.

Bericht: Adela Žatecky

Raffael Radesca, die Nummer 1 der Hessenliga-Jugendmannschaft des TTV Offenbach, biss ausnahmsweise mal in den (gebackenen) Schläger
TTV-Spieler und Gäste im Tischtenniszelt auf dem Weihnachtsmarkt in Offenbach

Categorised in: ,

This post was written by Adela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*